Durchfall

Der Alptraum eines jeden Reisenden: Eine stundenlange Busfahrt und der Magen rebelliert. Durchfall. Jetzt helfen nur noch Oma’s Hausmittel. Ein generelles Hausmittel gegen Durchfall besagt, dass man bei Durchfall am besten 24 Stunden komplett auf Nahrung verzichten und viel trinken sollte. Das wohl bekannteste aller Hausmittel gegen Durchfall ist wohl Salzstangen mit Cola. Doch es gibt auch noch gesündere Alternativen. Auch Zwieback, Bitterschokolade und Apfelmuss kennen wir noch als Hausmittel aus Kindertagen. Etwas unbekanntere Helfer gegen Durchfall sind vermutlich Bohnenkrauttee und Bananen.  Auch gesalzene Zwiebelwürfel mit Weißbrot ist ein weniger bekanntes Hausmittel. Auch selbstgemachte Aufgüsse können den Durchfall stoppen. Einfach drei Teile Erdbeerblätter, zwei Teile Waldmeisterkraut und ein Teil zerquetschter Fenchelsamen mischen und mit heißem Wasser übergießen. Und zu guter Letzt ein Hausmittel, das garantiert hilft den Durchfall „trockenzulegen“ sind viermal täglich einen Teelöffel Milchpulver.