Verstopfung

Und da ist es passiert! Das falsche gegessen und sie ist da! Die Verstopfung! Aber wie wird man Verstopfungen am schnellsten wieder los? Dafür gibt es unzählige Hausmittel die Erleichterung verschaffen.  Ein Hausmittel besagt, dass es helfen soll morgens und abends einen Esslöffel reines Olivenöl zu sich zu nehmen um die Verstopfung zu lösen. Ein weitaus sportlicherer Weg die Verstopfung los zu werden ist regelmäßiges Seilhüpfen oder Gymnastikübungen. Auch Obst gilt als perfektes Hausmittel gegen Verstopfung. Ob Pflaumen, Trockenfeigen, Weintrauben oder Wassermelonen, alle helfen dabei die Verstopfung im wahrsten Sinne des Wortes „schnell loszuwerden“. Ein etwas skurrileres  Hausmittel hingegen ist der Tipp jeden Morgen auf nüchternen Magen ein Glas Wasser zu trinken, das über Nach abgestanden ist.  Ein Glas Sauerkrautsaft zum Frühstück oder auch ein Gläschen Apfelessig, ist vermutlich nicht jedermanns Sache, aber dennoch ein Mittel, das Sie von ihrer Verstopfung befreien sollte. Und zu guter Letzt darf natürlich das Hausmittel schlechthin nicht fehlen: Die Wärmflasche auf dem Bauch!